Beliebter Frühlingkurs

 

Rascheln im Laub, kurze Diskussionen, dann Schritte die sich entfernen. So tönte es vom Mittwoch 9. bis Samstag den12. April in verschiedenen Wäldern rund um Burgdorf. 36 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 packten die Gelegenheit, ihre OL-Fertigkeiten am Frühlingskurs der OLV- Hindelbank aufzufrischen.

Die Jüngeren unter ihnen rannten diese Woche zum Teil erstmals mit Karte und Kompass durch den Wald. Mit jedem Tag gewannen sie an Sicherheit, so dass sie am Freitag bereits erste kurze Bahnen ganz alleine zurücklegten. Auf ihren leuchtenden Gesichtern war danach Freude und auch etwas Stolz abzulesen. Besonders schön war es mitzuerleben, wie sich die Kinder auch durch Fehlschläge nicht entmutigen liessen, sondern herausfanden, wo sie waren, und ihre Bahn unbeirrt fortsetzten. Hunger und Durst, die sich mit viel Bewegung im Wald spätestens gegen den Mittag einstellten, wurden mit dem mitgebrachten Lunch jeweils an einem sonnigen Plätzchen gestillt. Zahlreiche Spiele galt es am Mittagscup in altersgemischten Gruppen zu gewinnen. Der ganze Kurs fand zur Freude der Leitenden und Teilnehmenden bei schönstem Sonnenschein statt.

Den Kurs akribisch vorbereitet und durchgeführt haben Bruno Hess, Käthi Räber, Ueli Stalder, Christine und Barbara Hauert, Martin Stampfli und Corinne Hess mit weiteren 23 Helfern. Am Freitag nahmen 13 Personen am Erwachsenenkurs teil. Hier wurden die Lerninhalt konzentriert und weniger spielerisch behandelt. Mehrere Familien waren am Kinder- und Erwachsenenkurs beteiligt, so dass sie für den Schlusslauf am Samstag optimal vorbereitet waren.

Dieser Schlusslauf fand gemeinsam mit der Klubmeisterschaft der OLV-Hindelbank statt. Neben unterschiedlich anspruchsvollen Bahnen auf der für den Simone Niggli Challenge überarbeiteten Grauholz-Karte stand der Kontakt zwischen Kursteilnehmenden und Vereinsmitgliedern im Vordergrund. Alle steuerten etwas zum reichhaltigen Salat- und Kuchenbuffet bei, und genossen das Bräteln bei der Waldhütte Lutzeren zwischen Krauchthal und Bolligen.

Bericht und Fotos: Roland Kaderli


Ranglisten 

Schlusslauf, Teilnehmer/innen des Frühlingskurses (PDF)Schlusslauf, alle Läufer/innen (auch Erwachsene) (PDF)Staffel (PDF)

 

Weitere Fotos vom Frühlingskurs

Fotogalerie Frühlingskurs 2014
Fotogalerie Schlusslauf / Klubmeisterschaft 2014

 

Frühlingskurs_3

Das Zentrum für den Schlusslauf und die Clubmeisterschaft am Samstag, die Waldhütte Lutzeren.

 

Frühlingskurs_2

Am Mittagscup gilt es mit Schläger und Ball auf dem Waldboden zurecht zu kommen.

 

Frühlingskurs_5

Zmittag im sonnigen Wald oberhalb Grafenschüren

 

Frühlingskurs_4

Teilnehmer/innen des Frühlingskurses an einem Posten bei einer grossen Kuppe.

 

Frühlingskurs_1

Kaja Stalder erklärt den Kindern und Jugendlichen, wie es weitergeht.

 

Veröffentlicht unter Nachwuchs, Training, Verein
Nächste Termine
Jan
19
Fr
18:30 Seniorenessen @ Restaurant-Pizzeria Bernerhof
Seniorenessen @ Restaurant-Pizzeria Bernerhof
Jan 19 um 18:30 – 22:30
Ab 18.30 Uhr Apéro; 19.00 Uhr Nachtessen ( à la carte). direkt neben dem Bahnhof/ Parkplätze auf dem COOP-Parkplatz Anmeldungen an: Res Luder, Einungerstrasse 44,Weiterlesen ›
Jan
24
Mi
17:30 Hallentraining @ Turnhalle Gsteighof
Hallentraining @ Turnhalle Gsteighof
Jan 24 um 17:30 – 20:00
Leitung: Michel Zwahlen, Jan Bracher
18:00 Seniorinnen-Essen @ Restaurant Bernerhof
Seniorinnen-Essen @ Restaurant Bernerhof
Jan 24 um 18:00 – 22:00
Es wird ein gemütlicher Abend bei Speis und Trank stattfinden, dafür sprechen die vielen Treffen der Vergangenheit. Jungseniorinnen sind auch sehr willkommen und würden dasWeiterlesen ›
Forum
Kooperationspartner
.