Mitteldistanz-SM: Vier Medaillen für die OLVH

 

Die Mitteldistanz-Schweizermeisterschaft 2014 fand für einmal in Frankreich statt. Im detaillierten Jura-Gelände versuchten 33 Hindelbankerinnen und Hindelbanker, sich zwischen Hügeln, Felsen und Senken zurechtzufinden.

Am besten gelang das Simone Niggli, die ihren 39. Meistertitel gewann und sich auf dem Podest mit der schmucken OLVH-Jacke in neuen Farben zeigte.

Auch unser Juniorenläufer Jonas Egger erzielte mit dem 5. Rang ein tolles Resultat.

 

Medaillengewinner/innen

Gold: Simone Niggli (DE)
Silber: Maria Luder (D65)
Bronze: Barbara Bucher-König (DB), Klaus Bütikofer (H55)

Herzliche Gratulation!

 

Knapp hinter dem Podest klassierten sich weitere Läuferinnen und Läufer der OLV Hindelbank:

4. Cornelia Mangiarratti (D35), Elisabeth Oppliger (D55)
5. Jonas Egger (H20)
7. Edi Baumgartner (H70)
8. Deborah Jutzi (DAK), Peter Erne (H80)
9. Mirjam Bucher (D14)

 

mom14_frauen
Bild: swissorienteering.ch

Simone Niggli gewinnt vor Judith Wyder und Ines Brodmann

Veröffentlicht unter Wettkämpfe
Nächste Termine
Mai
23
Mi
17:30 Mittwochtraining @ Kirchberg
Mittwochtraining @ Kirchberg
Mai 23 um 17:30 – 19:00
Besammlung: Kirchberg, Emmensteg Einsteiger: Orientieren Fortgeschrittene: Routenwahl, schnelle Entscheide
Mai
30
Mi
17:30 Mittwochtraining @ Bütikofen
Mittwochtraining @ Bütikofen
Mai 30 um 17:30 – 19:00
Besammlung: Bütikofen, östlich Ersigen Einsteiger: Richtung/ Kompass Fortgeschrittene: Routenwahl Schättelen für Kaderinteressierte
Forum
Kooperationspartner
.