Saisonstart bei Aprilwetter

 

Gondiswil liegt, am Sonntag-Morgen noch etwas verschlafen, friedlich in den Hügeln zwischen Huttwil und Melchnau. Einzig an den Parkplatzanweisern merkt man, dass heute etwas Spezielles los ist. Und nach 08:00 Uhr treffen sie dann wirklich langsam ein, die 396 OL- Fans, die einen langen Winter auf den nächsten Wettkampf warten mussten. Und sie werden nicht enttäuscht. Die OLG Huttwil hat die Karte des Schmidwalds auf Zack gebracht und darauf gleich zwei Läufe organisiert:

Am späten Samstagabend liefen die Wetterfesten und Nachtsichtigen bei Schnee, Regen und beidem zusammen den Oberaargauer Nacht-OL. Unter den ersten Zehn pro Kategorie waren folgende Hindelbanker:

H16: 2. David Lorenz Zürcher – H45: 1. Rolf Flückiger – H50: 7. Ueli Stalder – H55: 3. Peter Lyrenmann – D16: 3. Mirjam Bucher (Burgdorf) 52:34. DAL: 5. Dominique Bucher, 6. Franziska Wolleb Eyer –  OM: 5. Cedric/Noa Stalder/Amanfor

Am Sonntag findet der Huttwiler-OL bei wesentlich freundlicherem Wetter statt. Immer wieder schickt die Sonne ihre Strahlen durch das Gehölz, ab und zu fällt leichter Schnee. Abwechslungsreiche Bahnen führen durch den halboffenen, leicht verschneiten Wald. Viele kurze Teilstrecken laden dazu ein, mit dem Kompass direkt durch Wald, Gräben und leichte Dickichte zum nächsten Posten zu rennen. Der Waldboden ist von der Niederschlägen der letzten Tage gesättigt, die Füsse bleiben in den OL-Schuhen nicht lange trocken. Die Läufer nehmen es gelassen, bei einem besonders nassen Posten fällt der Spruch: „D Scheiche wisch ig emu hinech nümme“. Unter den ersten Zehn pro Kategorie fanden sich folgende Hindelbanker:

H10: 2. Simon Steiner – H12: 4. Nicolas Rüegg, 10. Matthias Martin Steiner – H14: 8. Moritz Christen – H16: 1. David Lorenz Zürcher, 9. Joël Schmutz – HAK: 5. Cyril Bucher, 10. Rolf Giezendanner – HB: 10. Roland Kaderli – H50: 9. Martin Egger – H55:  1. Lukas Jenzer, 2. Peter Lyrenmann, 4. Ulrich Aeschlimann – H60: 7. Beat Kühni, 10. Peter Wegmüller – D14: 1. Leonie Buri, 2. Selina Jörg, 5. Jasmin Liechti, 7. Michèle Rüegg – D16: 7. Mirjam Bucher – D18: 4. Lisa Christen, 5. Kaja Stalder – DAM: 4. Sara Egger – DAK:  2. Sabine Röthlisberger-Wolleb – D35: 3. Ursula Wyss – D45: 9. Susanne Christen OK: 4. Gino Flückiger

Bericht und Fotos: Roland Kaderli

 

IMG_4244
Weiterlaufen von einem Posten auf einer Lichtung

 

IMG_4272
David Lorenz Zürcher bespricht seinen Lauf mit seinem Trainer (Jonas Mathys)

 

IMG_4249
Kaja Stalder erholt sich

 

… und hier noch vier weitere Fotos von Jonas Egger. Danke dem Fotografen!

Huttwiler_1 Huttwiler_2 Huttwiler_3 Huttwiler_4

Veröffentlicht unter Nachwuchs, Wettkämpfe
Nächste Termine
Mai
23
Mi
17:30 Mittwochtraining @ Kirchberg
Mittwochtraining @ Kirchberg
Mai 23 um 17:30 – 19:00
Besammlung: Kirchberg, Emmensteg Einsteiger: Orientieren Fortgeschrittene: Routenwahl, schnelle Entscheide
Mai
30
Mi
17:30 Mittwochtraining @ Bütikofen
Mittwochtraining @ Bütikofen
Mai 30 um 17:30 – 19:00
Besammlung: Bütikofen, östlich Ersigen Einsteiger: Richtung/ Kompass Fortgeschrittene: Routenwahl Schättelen für Kaderinteressierte
Forum
Kooperationspartner
.