SPM und LOM: Wer sind die vielseitigsten Hindelbanker?

 

vindonissaSprint- und Langdistanz-Meisterschaften am gleichen Wochenende: Mit diesem Menu beglückten uns die Aargauer OL-Vereine Bussola und Argus. Beginnen wir mit den Gemeinsamkeiten: Beide Läufe waren gut organisiert und bestens mit dem ÖV erreichbar. Auch das Wetter glich sich am Samstag und am Sonntag. Wir waren wohl alle froh, dass die Wolken die Temperaturen erträglich machten und die grossen „Hitzeschlachten“ ausblieben.

Technisch bot das Menu zwei Gänge, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der schnelle Sprint in Windisch bot einige Blockquartiere, die Parkanlage rund ums Kloster Königsfelden und das römische Amphitheater in Vindonissa. Es war nicht der schwierigste Sprint, aber er war abwechslungsreich und fair.

Am Sonntag dann die Langdistanz auf der Salhöchi. Die Bahnen waren wirklich lang, sowohl für die Jungen als auch die älteren Läuferinnen und Läufer. Für die Besten war der Wald sehr schnell belaufbar, die etwas gemächlicheren brauchten auf den langen Riemen naturgemäss mehr Zeit. Die Routenwahlen waren wohl entscheidend, die Posten waren häufig relativ einfach zu finden.

 

Die vielseitigsten Hindelbanker

SPM und LOM – welche Hindelbankerinnen und Hindelbanker waren nun die vielseitigsten? für diese nicht ganz ernst zu nehmende Rangliste kamen diejenigen in die Wertung, welche an beiden Läufen teilnahmen und mindestens einen Platz unter den ersten Zehn belegten.

Simone Niggli, DE, 3 Rangpunkte (2. Rang SPM, 1. Rang LOM)
Barbara Bucher, DB, 5 (2, 3)
Andreas M. Zaugg, HB, 7 (4, 3)
Cornelia Mangiarratti, D40, 8 (4, 4)
Peter Wegmüller, H70, 13 (5, 8)
Maria Luder, D65, 15 (13, 2)
Kaja Stalder, D18, 17 (4, 13)
Timon J. Zaugg, H10, 18 (4, 14)
Mirjam Bucher, D18, 21 (15, 6)
Peter Lyrenmann, H60, 21 (9, 12)
Edi Baumgartner, H70, 21 (3, 18)
Res Luder, H70, 25 (18, 7)
Leonie Buri, D14, 27 (9, 18)
Jonas Egger, HE, 28 (9, 19)
Jasmin Liechti, D16, 29 (10, 19)
Ueli Stalder, H50, 29 (25, 4)
David Lorenz Zürcher, H18, 30 (21, 9)
Mischa Lubasch, H20/HAM, 34 (28, 6)

 

Herzliche Gratulation an alle zu ihren Leistungen, sei es mit weniger oder mehr Rangpunkten! Und natürlich auch allen, die Podestplätze belegten, die seht ihr ja auch in der Liste (ausser Sü Furrer, 2. Rang im Sprint bei D35). Ich hoffe, ich habe niemand vergessen und keine Rechnungsfehler gemacht!

 

Alle Ränge Sprint-Meisterschaften

Alle Ränge Langdistanz-Meisterschaften

 

Bild: museumaargau.ch

Veröffentlicht in Nachwuchs, Verein, Wettkämpfe
Nächste Termine
Dez
5
Sa
15:00 Vereinsversammlung ***abgesagt**... @ Burgdorf
Vereinsversammlung ***abgesagt**... @ Burgdorf
Dez 5 um 15:00 – 22:00
Weitere Informationen im Mitteilungsblatt 3/2020, Versand am 28.11.  
Dez
16
Mi
17:30 Outdoortraining @ Marktlauben
Outdoortraining @ Marktlauben
Dez 16 um 17:30 – 20:30
17.30 – 19.00 für die Jüngeren (Nachwuchs, Kadetten, Schulsport) Auskunft: Michel Zwahlen, 079 251 84 41 Programm Kadettenkurs 19.00 – 20.30 für die Älteren Auskunft:Weiterlesen ›
.